Eine Welt, von ihren Göttern verlassen. Erkunde sie.
 
StartseitePortalMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Azrael - Buchführer der Seelen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Azrael
Gefallener Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 16.04.15

BeitragThema: Azrael - Buchführer der Seelen   So 26 Apr 2015 - 21:53

Persönliche Angaben:

Vor- und Nachname: Mein Rufname ist Azrael, einen anderen benötige ich auch nicht.
Spitzname:* Ich habe viele Spitznamen. Einige, zum Beispiel Ra, Lea und Rael habe ich mir selbst gegeben, um unbemerkt durch die Welt reisen zu können, schließlich ist mein Name durch Legenden weltbekannt. Andere, zum Beispiel der Tod, wurden mir von niederen Wesen aus Ehrfurcht gegeben.
Geburtsdatum: Ich kenne ihn nicht, weshalb ich den stets als unbekannt abstemple. Als ich geboren wurde, gab es noch keine Zeit und somit kein Datum.
Alter: Dies ist schwer zu bestimmen. Anfangs waren nur die Götter da, welche dann uns, die Erzengel erschufen. Da ich jedoch nicht unser Anführer bin, bin ich zwangsweise nicht die Älteste. Nein, ich bin ein wenig jünger als Luciel. Wenn man ein genaueres Datum will, so sind wir Erzengel ein kleines bisschen jünger als das Universum, aber älter noch als Gaia.
Geburtsort: Zu meiner Geburt gab es diese Welt noch nicht, weshalb ich einfach irgendwo im Universum geboren wurde. Genaueres wird geheim gehalten.
Wohnort: Ich reise umher, deshalb habe ich keinen.

Rasse: Ich bin ein gefallener Erzengel.
Wir Erzengel, sieben an der Zahl, sind die ältesten Engel, da wir die ersten sind. Wir altern nicht wirklich und jeder hat seine eigene Aufgabe, neben der, den Göttern zu dienen. Daher bin ich nebenbei auch Buchführer der Seelen, kurzum, ich bin dafür zuständig, darauf zu achten, dass die Seelen auch alle an ihren vorbestimmten Ort kommen, natürlich notiere ich mir das auch. Ich weiß immer, wessen Seele sich wo befindet.
Da wir Erzengel, wie schon oben erwähnt, die ersten waren, sind wir automatisch stärker als alle anderen Engel. Die Kraft eines Erzengels kann es theoretisch mit allen Engeln auf einmal aufnehmen, da wir aber nicht immer genug Reaktionsgeschwindigkeit haben, kommen wir in der Regel alleine gegen zwanzig normale Engel an. Wir altern nicht, sobald wir unseren Rang erreichen und haben zwei Gestalten, eine menschliche und eine Engelsgestalt. Dabei kann sich die letztere auch stark von der ersteren Unterscheiden, was bei normalen Engeln nicht so ist. Ebenso nutzen wir kaum normale Magie, sondern eher unsere spezifische, die natürlich mit unserer Arbeit zu tun hat, und wir sind schwerer tot zu kriegen, sind wir doch nur gegen finstere Magie und eigene Magie anfällig. Sollte es aber passieren, dass wir sterben, so wird unser Platz so schnell wie möglich von einem neuen Erzengel, welcher von Luciel oder einem Gott ernannt wird, gefüllt, um dessen Aufgabengebiet nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Außerdem sind die Flügel der Erzengel nicht immer weiß, sie können auch rot, schwarz, braun oder sonst wie sein.
Wenn ein Erzengel fällt, dann ist es jedoch anders. Denn theoretisch gibt es solche Erzengel nicht. Der Erzengel bleibt im Amt, auch, wenn er vom Himmel verstoßen wurde, da er ja nicht tot ist. Seine Kräfte und die Stärke bleiben, doch natürlich setzen alle, Götter und Erzengel, alles daran, um den jeweiligen gefallenen Erzengel zu töten, um seinen Platz neu befüllen zu können. Oder ihn unter Kontrolle zu halten.




Aussehen:

Augenfarbe: In der Regel blau, man kann, wenn man mir tief in die Augen sieht, den Himmel und meinen Geburtsort sehen.
Haarfarbe: Schneeweiß, was soll ich noch dazu sagen?
Statur: Ich bin eigentlich recht durchschnittlich, doch in meiner menschlichen Form auch ziemlich flach.
Besondere Merkmale:* Naja. Da ich mehrere Formen habe, ändern die sich schon noch, ab und an... jedoch ist ein dickes Merkmal, dass man in meinen Augen den Himmel und meinen Geburtsort sehen kann, statt seiner selbst. Außerdem sind meine Flügel nicht weiß, wie bei normalen Engeln, sondern eichenbraun.
Kleidung: Meistens trage ich entweder ein Kleid, oder einen Kimono. Mehr kann man dazu auch nicht sagen.




Charakter:

Charakterbeschreibung: Ich bin ein recht freundliches Mädchen, auch, wenn ich sehr verschlossen bin. Ich rede kaum mit anderen Lebewesen und wenn, dann einsilbig, weshalb ich meistens als unfreundlich abgestempelt werde. Ich halte mich jedoch an meine Aufgaben und führe sie aus, koste es, was es wolle. Das ich vom Himmel verstoßen wurde, will ich nicht akzeptieren, weshalb ich noch immer versuche, mit den Göttern zu reden. Es klappt aber nicht.
Auch, wenn ich oft freundlich bin, so bin ich dennoch nicht ohne Grund ein gefallener Engel und Buchführer der Seelen. Ich kann mich nicht immer leicht im Zaum halten und wenn ich kämpfe, werde ich recht schnell zu einem Sadisten, der seine Gegner foltert. Entkommen lasse ich sie dann nie und man muss eine Menge Kraft aufwenden, damit ich meine Opfer nicht zu Tode foltere oder bis an ihr Lebensende... welches dann nicht mehr lange auf sich warten lässt. Glaubt mir... dem wollt ihr nicht begegnen.
Sonst bin ich noch oft frustriert, durch mein dämliches Handicap, dass mir gewisse Leute aufgesetzt haben und man sollte mich nicht auf meine schwache Magie ansprechen, denn dann werde ich sauer.

Vorlieben:


  • Seelen
  • Stille
  • meine Arbeit



Abneigungen:


  • Fremde Menschen
  • Lärm
  • meine Fesseln



Stärken:


  • Rang (Erzengel)
  • Fähigkeit
  • Guter Schwertumgang



Schwächen:


  • Sklavenketten (schwächen ihre Magie drastisch ab)
  • Luciel (hält sie im Zaum und klaut ihr einen Teil ihres Willens)
  • blind



Hobbies:


  • Foltern
  • Arbeit mit Seelen
  • Reisen






Fähigkeiten & Waffen:

Fähigkeiten:
Ich bin ein Erzengel und habe daher Fähigkeiten, die keiner sonst haben kann. Ich kann Seelen spüren und wahrnehmen, ebenso wie ich weiß, wo jede Seele ist und in welchem Zustand sie sich befindet. Außerdem kann ich mit Seelen direkt eine Handlung durchführen, also den Körper, der sie schützt, vollkommen ignorieren. Seelen kann ich auch heilen, doch verwechselt das nicht mit dem Körper. Äußerliche Wunden bleiben, seelische können von mir verschlossen werden. Auch kann ich Lebewesen ihre Seele entziehen und Seelen aus dem Himmel einen Körper geben.
Das große Problem bei diesen Fähigkeiten jedoch ist, dass man etwas hergeben muss, um sie zu erlangen. Während meiner Lehren verlor ich daher mein Augenlicht und bin blind geworden.
Andere Fähigkeiten, die ich habe, sind einfache Magiearten, die jedoch bei mir sehr stark sind. So kann ich auch elementare Magie nutzen.
Als drittes kann ich auch meine Gestalt ändern. Einmal in meine Engelsgestalt, diese sieht erwachsener aus als ich, hat lange Haare und lilane Augen, außerdem trägt sie in der Regel einen Kimono und eine Fuchsmaske. Mit ihr verstärke ich meine körperliche Kraft und daher kämpfe ich dann auch meistens mit dem Schwert. Ihre Flügel sind übrigens, wie meine in der normalen Gestalt, eichenbraun.
Meine andere Gestalt ist mein gefallenes Aussehen. Sie sieht aus, wie ein kleines Kind, etwa sechs Jahre alt, hat kurze, weiße Haare und das weiße ihrer Augen ist schwarz, wobei meine Iris lila ist. Ihre Kraft verstärkt meine Magie und annulliert dabei alle negativen Effekte, die auf mich wirken, solange ich diese Gestalt annehme. Doch ich mag sie nicht sonderlich, weswegen ich sie fast nie nutze. Meine Flügel färben sich hierbei schwarz und sie sind vollkommen glanzlos.
Waffen:
Ich habe ein Schwert und kann es auch führen. Es ist eine heilige Waffe, 'Akarui', die ich mit mir führe. Dem Schwert gab ich einst, wie allen Waffen der Erzengel, eine Seele, sodass es mit mir sprechen kann. Es verstärkt meine Seelenmagie um einiges und wird niemals stumpf oder beschädigt.
Außerdem habe ich noch ein normales Schwert, welches von Zwergen geschmiedet wurde. Einen Namen konnte ich ihm noch nicht geben, denn es hat keine Seele. Dennoch nutze ich es öfter als Akarui, da ich nicht als Engel enttarnt werden möchte.
Als drittes habe ich eine Art Waffe an mir hängen, die jedoch gegen mich wirkt. Sklavenketten, von denen nur noch die Dinger übrig sind, die die Ketten am Körper festhalten. Sie sind aus einem speziellen Material, dem Gegenstück zum heiligen Material, und unterdrückt meine magischen Kräfte. Somit ist sie nicht mehr ganz so stark als zu der Zeit, wo ich noch davon befreit war.
Letztlich ist dies dann keine Waffe, doch ein Teil von Luciels Seele ist bei mir, mit dem ich rede und der darauf aufpasst, dass ich nichts böses anstelle. Er sucht einen Grund, mich zu töten. Natürlich kann die Seele, wenn es sein muss, auch Luciels komplette Gestalt annehmen, allerdings macht er dies nur im Notfall.




Familiäre Angaben:

Eltern: /
Geschwister: Alle Erzengel sind meine Geschwister.
Sonstige Angehörige: /




Vergangenheit:
Ich wurde kurz nach Luciel geboren und bekam somit auch sofort meine Aufgabe als Erzengel. Diese erfüllte ich gewissenhaft und schnell war mein Name bekannt, auch unter den Lebewesen Gaias. Ich war enttäuscht, als die Menschen dort unten anfingen, die Götter zu leugnen, doch noch immer führte ich meine Aufgabe als Buchführerin der Seelen aus. Ich schrieb alle Seelen auf, die sterben sollten und nahm sie dann mit mir, um sie zu Akatas, dem Wegweiser der Seelen (Erzdämon) zu bringen, die die jeweiligen Seelen dann zu ihrem Bestimmungsort führte. Und ja, wir arbeiteten oft mit den Erzdämonen zusammen, um das Gleichgewicht der Welt zu garantieren.
Eigentlich lief alles prima, ich ließ zusammen mit den Erzdämonen die Jahrtausende hinter mir, manchmal hatten wir Verluste zu beklagen, doch es war das Leben.
Ab und an ging ich auf Gaia runter, um zu schauen, wie es den Lebewesen dort ging. Dabei wurde ich jedoch eines Tages erwischt und eingefangen. Natürlich waren es Menschen, doch sie schienen mich gut zu kennen. Die beiden beschlossen, mich als Sklavin zu verkaufen und legten mir dann Ketten an, die mir meine Magie fast vollkommen raubten. Ich weiß nicht mehr, wie mir die Flucht gelang, doch ich konnte mit meiner Waffe und einem weiteren Schwert fliehen, wurde aber sehr schwer verletzt.
Ich kam recht weit, doch die Verletzung fing an, ihren Tribut zu fordern und ich war schon fest davon überzeugt, dass ich abtreten musste, als ein Lebewesen neben mir auftauchte und mir anbot, mein Leben zu retten, wenn ich ihm meine Seele gab. Ich wollte meine Aufgabe noch weiter erledigen und wusste nicht, wer mein Nachfolger werden würde, wenn ich starb, daher nahm ich an. So blieb ich am Leben, hatte jedoch meine Seele verkauft, was mich als Erzengel unwürdig machte. Ich wurde vom Himmel verstoßen und die Götter, mit denen ich noch bis vor kurzem reden konnte, verschlossen sich mir. Dafür tauchte dann Luciels Seelenteil auf, der seitdem aufpasste. Zwar half er mir ab und an in Kämpfen aus und gab mir auch Tipps, wie ich die kraftzehrende Fähigkeit der Ketten loswerden konnte, doch ich wusste, dass er nach einem Grund suchte, mich zu töten, um meinen Posten neu zu besetzen. Was ich nicht merkte, war, dass ich dunkler war und ab und an wirklich sadistisch wurde. Immerhin wurde ich dank der Hilfe meines Retters meine Ketten los, auch, wenn die Enden noch immer da waren. Ich verbarg meine wahre Gestalt, lernte, mit dem Menschenschwert zu kämpfen und zog mit dem Seelenhändler mit, um bei ihm zu lernen, meine Magie wieder voll nutzen zu können und um mich besser zu verstecken. Außerdem konnte ich so mehr Kontakt mit den Seelen haben.




Angaben zu Ihrem Aufenthalt:

Gesinnung: Da ich sowohl gut als auch böse bin, bin ich neutral.

Beruf: Reisende/Buchführer der Seelen

Ausbildung/Studium: Seelenmagie



Nach oben Nach unten
Rebirth
Admin/Gottheit
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 01.05.14

BeitragThema: Re: Azrael - Buchführer der Seelen   Mo 27 Apr 2015 - 8:21

Du bist


Herzlich willkommen bei uns. Du kannst jetzt in den Inplay Bereich und dort Losspielen.

Viel Spaß!
Dast Team
Nach oben Nach unten
http://gaia.1talk.net
 
Azrael - Buchführer der Seelen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Anführer der Kampfbrigade: Boron
» Seelen des Nordens {Änderung}
» FF- Secret of lost Clan /Das Gehimnis des verlorenen Clans
» Dämmergeist | WindClan | zweiter Anführer
» Feuerstern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gaia :: Anmeldungen :: Charaktere :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: